Sie können sich in allen Lebensfragen und Notsituationen

persönlich an unsere Pfarrerin wenden.

Montag: 14.00 - 16.00 Uhr,

Mittwoch und Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr.

Pfarrerin Ulrike Weber 

Tel. der Gemeinde 2310 274 472 / Notfall Mobil Nr. 6988 687 562;

E-Mail: pfr.u.weber@googlemail.com

 

Unsere Sozialassistentin Frau Dagmar Theodoridis hilft Ihnen gerne weiter. Dienstag bis Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr, weitere Termine nach Absprache. Tel.: 2310 273 870

 

Hier finden Sie unseren Flyer zur Sozialarbeit der Gemeinde.

Treffen der Sozialhelferinnen

Mit Hilfe von Fallbesprechungen und dem Austausch unterstützen wir das einzelne Bemühen, unseren Klientinnen und Klienten weiterhin effizient zu helfen.

Die einzelnen Termine entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuellen Gemeindebrief und dem Kalender.

Unsere diakonische-soziale Arbeit

HELFEN SIE UNS HELFEN!

Die schweren Zeiten, die wir in Griechenland durchleben, zeigen deutlicher den Wert der Solidarität. Die Arbeitslosigkeit steigt stetig, viele Mitmenschen befinden sich in großen Nöten. Die Sozialarbeiterin und die Sozialhelferinnen der Gemeinde bitten um Lebensmittelspenden für bedürftige Mitmenschen.

Für die Spenden wird ein Korb in der Gemeinde bereitstehen. Mit diesem Aufruf möchten wir versuchen, uns gemeinsam für die so wichtige Unterstützung einzusetzen. Vielen Dank! 

die Sozialhelferinnengruppe

Aufruf zur Mitarbeit in der Sozialarbeit

Wir suchen nach wie vor dringend neue Mitarbeiterinnen, die Zeit und Lust haben, uns bei der Betreuung der Langzeitklienten zu unterstützen, die Krankenhausbesuche, Hausbesuche bei Senioren oder einsamen Menschen übernehmen und bei Behördengängen Begleitung anbieten können. Die Zahl unserer Klienten steigt ständig.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Es finden regelmäßige Fortbildungen statt, so dass jede Ehrenamtliche alle Unterstützung von uns erhält, die sie für ihren diakonischen Dienst benötigt.

Bitte um Kleider- und Lebensmittelspenden

Liebe Gemeinde, für in Not geratene Familien benötigen wir dringend Kleiderspenden (für Kinder, Frauen und Männer), ebenso Hygieneartikel (Windeln, Damenbinden, Feuchttücher, Zahnbürsten, Zahnpasta etc.) und haltbare Lebensmittel (Kekse, haltbare Milch etc.) Wenn Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich gerne.

Pfarrerin Ulrike Weber

Kleidersammlung für die Häftlinge im Gefängnis Diavata

Jeder Mensch hat das Recht, respektvoll behandelt zu werden. Wir stehen in Kontakt mit der Sozialstelle des Gefängnisses Diavata in Thessaloniki, die unter schwierigen Bedingungen versucht, den inhaftierten Menschen zu helfen. Es gibt großen Bedarf an Kleidung, Decken und Hygieneartikel. Wir bitten um ihre Spenden.

Für weitere Informationen: Pfarrerin Ulrike Weber